Kunststoffe mit unbegrenzten Möglichkeiten made in Germany

Tetra-Etch® Ätzmittel für Fluorpolymer-Oberflächen

Tetra-Etch® Ätzmittel für PTFE PFA oder FEP

Mit Tetra-Etch® lassen sich die Fluorkunststoffe wie PTFE, PFA oder FEP so vorbehandeln, dass sie verklebbar werden.

Das Mittel entfernt auf chemischer Basis von Natrium die Fluoratome an der Oberfläche und ersetzt sie durch Kohlenstoffatome. Hierdurch wird die den Fluorkunststoffen eigene Antiadhäsivität aufgehoben. Je nach Verwendung können die Fluorkunststoffe nach einer solchen Behandlung mit Zweikomponentenklebstoffen, wie z.B. unserem Produkt PKL 650 oder PKL 450 verklebt werden.

U.a. lassen sich Leiterplatten, Dichtungen, Gleitlager, Schläuche, Kabel, Schrumpfschläuche, PTFE-Glasgewebefolien und -platten behandeln.

Lieferaufmachung: Flaschen à 500 ml, Inhalt reicht für ca. 4 m2

Bitte fordern Sie unseren Sonderprospekt an oder laden Sie ihn direkt runter:


Download: Anwendungshinweise| Sicherheitsdatenblatt

Bei Tetra-Etch® und Tetra-Thin® handelt es sich um eingetragene Warenzeichen der Firma  W.L. Gore & Associates.

Nach oben