Kunststoffe mit unbegrenzten Möglichkeiten made in Germany

Wärmetauscher, Schrumpfschlauch, Tauchbadwärmer, Fertigteile aus PTFE

Schrumpfschlauch-Wärmetauscher_Fertigteile

Seit 1981 dreht sich bei uns alles um PTFE und Hochleistungskunststoffe. Wir fertigen Wärmetauscher, Schrumpfschlauch, Tauchbadwärmer und Fertigteile, wie Leisten, Profile, Zuschnitte, Dichtungen, auch Radialwellendichtringe, Abstreifer, Faltenbalg (Kompensatoren)   u.v.m. Polytetra  liefert Halbzeuge wie Platten, Rohre, Folie und Stäbe aus PTFE, FEP, PFA und weiteren Kunststoffen.

Mit Moldflon® steht zudem ein Werkstoff zur Verfügung, der entscheidende Anwendungsvorteile bietet.  Er ist aus der Schmelze verarbeitbar und ermöglicht somit Bauteil-Geometrien, wie sie spanend verarbeitet nur sehr schwer oder gar nicht realisiert werden können.  Moldflon® ergänzt die PTFE Materialeigenschaften um eine große Anzahl entscheidender Vorteile. Angefangen bei der Abfallvermeidung bis hin zu der Möglichkeit Großserien wirtschaftlich günstig fertigen zu können.  Lassen Sie sich von der ElringKlinger Kunststofftechnik GmbH dazu beraten.Tel. 07142 583 0 oder per Email: sales.ekt(at)elringklinger.com

Moldflon® Materialkennwerte    
Moldflon® Zulassungen
Moldflon® Compounds

Die Vielseitigkeit der relevanten Werkstoffe hat Sie als Anwender überzeugt und lässt uns als Verarbeiter, Konstrukteure und Berater immer wieder neue Möglichkeiten des Einsatzes finden.

Fordern Sie uns  - Wir haben die Lösung für Ihre Anwendung und Ihren Prozess.

Eigenschaften im Überblick

PTFE (Polytetrafluorethylen)

  • Sehr gute Gleiteigenschaften
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Ausgezeichnete Antihafteigenschaft
  • Physiologische Unbedenklichkeit

PVDF (Polyvinylidenfluorid)

  • Niedrige Dichte im Vergleich zu anderen Fluorkunststoffen
  • Gute mechanische Festigkeit
  • Hohe Dauergebrauchstemperatur
  • Praktisch keine Wasseraufnahme
  • Gute Dimensionsstabilität
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Witterungs- und strahlenbeständig
  • Physiologisch unbedenklich
  • Hohe Abriebsfestigkeit

PCTFE (Polychlortrifluorethylen)

  • Sehr großer Temperaturverwendungsbereich, selbst bei extrem
    niedrigen Temperaturen von ca. -255°C bis +150°C
  • Nicht entflammbar
  • Bemerkenswerte chemische Beständigkeit
  • Hervorragende Alterungsbeständigkeit
    Undurchlässigkeit gegen Wasser und Wasserdampf

FEP (Perfluorethylenpropylen)

  • Geringe Durchlässigkeit von Gasen und Chemikalien
  • Einsatztemperatur von ca. -190°C bis ca. +200°C
  • Hohe Schlagfestigkeit mit niedrigen Temperaturen
  • Praktische keine Wasseraufnahme
  • Gute antiadhäsive Eigenschaften
  • Niedriger Reibungskoeffizient
  • Gute Abriebfestigkeit speziell gegenüber anderen Thermoplasten
    im Bereich über 150°C
  • Hervorragende dielektrische Eigenschaften

PFA (Perfluoralkoxy)

  • Schweißbarkeit
  • Breiter Temperatureinsatzbereich von -200°C bis +260°C
  • Hervorragende chemische Beständigkeit
  • Extrem hohe Witterungs- und UV-Stabilität
  • Gute Antihafteigenschaft
  • Gutes Gleitverhalten

Eigenschaftsbild aller Fluorkunststoffe

Eigenschaft Norm
Einheit PTFE PFA FEP ETFE PCTFE PVDF ECTFE
allgemein                  
Dichte ISO 1183 g/cm3 2,14 - 2,19 2,12 - 2,17 2,12 - 2,17 1,71 - 1,78 2,10 - 2,16 1,75 - 1,78 1,67 - 1,70
obere Gebrauchs-
temperatur, ohne Belastung
  °C
250-260
250-260 200-205 150-180 150-180 150-170 150-180
Brennbarkeit

    unbrenn-
bar
unbrenn-
bar
unbrenn-
bar
unbrenn-
bar
unbrenn-
bar
unbrenn-
bar
unbrenn-
bar
Wasseraufnahme bei 23°C Sättigung
  % <0,05 <0,05 <0,05 <0,05 <0,05 <0,05 <0,05
thermisch Norm
Einheit PTFE PFA FEP ETFE PCTFE PVDF ECTFE
Schmelztemperatur ASTM 2116 °C 327
300-310
253-282
265-275
185-210
165-178
240-247
Lin. Wärmeaus-
dehnungskoeffizient
DIN 52612 10-5*K-1 10-16
10-16
10-14
8-12
4-8
8-18
4-8
Wärmeleitfähigkeit bei 23°C   W/K*m 0,23
0,22
0,20
0,23
0,19
0,17
0,15
spezifische Wärme bei 23°C   kJ/kg*K 1,01
1,09
1,17
1,95
0,92 1,38
 
Sauerstoffindex   % >95 >95 >95 30 >95 43 60
mechanisch Norm
Einheit PTFE PFA FEP ETFE PCTFE PVDF ECTFE
Reißfestigkeit bei 23°C
ISO 527
N/mm²
29-39
27-32
19-25
36-48
31-42
38-50
41-54
bei 150°C
    14-20
15-21
4-6
8-12
1-2
7,5-10,5
3,5-4,5
Streckgrenze bei 23°C
ISO 527
N/mm²
10
14
12
24
40
46
34
Reißdehnung bei 23°C
ISO 527
%
200-500
300
250-350
200-500
80-250
20-250
200-300
Zug E-Modul bei 23°C
ISO 527
N/mm²
400-800
650
350-700
500-1200
1000-1200
1800-1800
1200-1800
Grenzbiegespannung bei 23°C
ISO 178
N/mm²
18-20
15
  25-30
52-63
55
50
Biege-E-Modul
ISO 527
N/mm² 600-800
650-700
660-680
1000-1500 1200-1500
1200-1400
1700
Kugeldruckhärte 23°C
ISO 2039
  25-30
25-30
23-29
34-40
55-70
62-68
55-65
Rockwellhärte R ISO 2039   20-30 25-35 20-30 45-55 103-118 100-115 85-95
elektrisch Norm
Einheit PTFE PFA FEP ETFE PCTFE PVDF ECTFE
Shorehärte D
DIN 53505
  55-72
60-65
55-60
63-75
70-90
73-85
70-80
Reibungskoeffizient

    0,05-0,2
0,2-0,3
0,3-0,35 0,3-0,5
0,3-0,4
0,2-0,4 0,65
Dielektrizitätszahl bei 100Hz
IEC 60250
  <2,1
<2,1
<2,1
2,6
2,3-2,8
  2,3-2,6
bei 106
    <2,1
<2,1
<2,1
2,6
2,3-2,4    
Dielektrischer Verlust-
faktor bei 100Hz
  *10-4
0,5-0,7
0,5-0,7
0,5-0,7 5-6      
spezifischer Durchgangs-
widerstand
IEC 60093
Ω*cm
>1018
>1018
>1018
>1016
>1018
>1015
>1015
Oberflächenwiderstand
DIN 53482
Ω
>1016
>1016
>1016
>1014
>1016
>1013
>1012
Kriechstromfestigkeit
IEC 60112
  KA3c
  KA3c   KA3c    
Durchschlagfestigkeit IEC 60243-2 kV/mm >40 >50 >50 >40 >40 >40 >40

 

Nach oben