Kunststoffe mit unbegrenzten Möglichkeiten made in Germany

Kunststoffe haben das Potenzial zum Bau von Wärmeaustauschern

Kunststoffe haben das Potenzial zum Bau von Wärmetauschern

PROCESS, das Portal für Chemie- und Pharmatechnik, beschreibt in einem Artikel vom 26.10.2009 das Leistungspotenzial technischer Kunststoffe beim Bau von Wärmetauschern.

Das Leistungspotenzial technischer Kunststoffe führt zur Metallsubstitution bei Wärmeaustauschern. Besonders hinsichtlich der chemischen und thermischen Beständigkeit wurden Fortschritte erzielt, so dass heute kunststofftypische Kriterien bei der Auslegung besser zum Tragen kommen.

Wärmeaustauscher aus Kunststoff galten vor wenigen Jahren noch als Exoten in der Industrie. Sie wurden damals größtenteils für galvanische Prozesse verwendet. Heute etablieren sich polymere Wärmeübertrager in immer mehr Branchen.

Technische Kunststoffe für immer mehr Anwendungen

Den Grund dafür sieht der Hersteller Polytetra, Mönchengladbach, in der steigenden Leistungsfähigkeit technischer Kunststoffe, insbesondere von Fluorkunststoffen, deren funktionelles Eigenschaftsspektrum er immer weiter vorantreibt. Dadurch wurden Branchen wie
... zum Artikel